· 

Bergstrom - Familie wächst für 2020

Mit der sportiven und reinen Elektrovelomarke Bergstrom will Komenda innovative Konzepte im Schweizer Fahrradmarkt etablieren. Dafür hält das 2020er-Line-Up drei neue Modellreihen bereit: Das auf Langstrecken ausgelegte Twentyniner-E-Mountainbike «AXV» (Alpen Cross Velo) aus Alu mit 150 Millimetern Federweg am Viergelenker-Heck und einem 1.5-Zoll-Steuerrohr.

Die «AXV»-Serie kommt in drei Spezifikationen und verfügt gar über eine Seitenständeraufnahme.

 

Zur Grundausstattung gehört Boschs «Performance Line CX»-Motor mit 625Wh Akku. Beim Topmodell dient das im Vorbau integrierte «Kiox»-Display zur Steuerung des Systems. Dazu gibt es Anbauteile von Schweizer Marken, wie die brandneuen Onza «Porcupine» Pneus oder die Federelemente und Laufrädern von DT Swiss.

Das Bergstrom «GRX 860» soll sowohl auf der Strasse wie auch im leichten Gelände zu Hause sein.

 

Als Weiterentwicklung des Mofas in elektrifizierter Form präsentierte Dirk Kurek die «CHE»-Serie (= CH Entwicklung). Eine Tiefeinsteiger-Linie – die sich den Rahmen mit dem Cresta «eViva Neo+» teilt – auf 27.5-Zoll-Laufrädern rollt und mit «Performance Line CX» beziehungsweise «Performance Line Speed», 625Wh-Akku und im Vorbau integriertem «Kiox»-Display ausgestattet ist. Die «CHE»-Serie ist in mehreren Varianten verfügbar. 

 

Das Topmodell heisst «GRX 880i» und verfügt über einen Riemenantrieb sowie die nagelneue Enviolo «Automatic 3.0»-Schnittstelle, mit der sich die Getriebenabe drahtlos angesteuern lässt.

Von der «CHE»-Serie gibt es auch eine Trekkingversion mit grobstolligen Schwalbe «Smart Sam»-Reifen, wie das «GRX 740». 

 

Ausserdem wurde die «SUV»-Serie überarbeitet. Die neue Generation ist nicht mehr mit Brose-, sondern mit Bosch-Antrieben bestückt. 

 

Zu guter Letzt kündigte Kurek eine dritte, gänzlich neue Bergstrom-E-Bike-Plattform an, die allerdings noch nicht ganz parat ist. Diese wird über je einen im Ober- und Unterrohr integrierten Akku gespeist und in einer schnellen («GTV 1125i») und einer langsamen Version («GTV 1125») auf 27.5-Zoll-Laufrädern kommen.